Kindergarten Thierfeld

Während der Adventszeit haben wir in der Zwiebelchen-Gruppe jeden Mittag eine Geschichte aus unserer Vorlese-Reihe " Das Weihnachtsfest der Tiere" vorgelesen. In diesen Geschichten wurde ein kleiner Mäuserich vorgestellt, der gemeinsam mit seinen Freunden, den Waldtieren Weihnachten feiern wollte. Jedes Tier steuerte etwas dazu bei: Baumschmuck, Heu, Knabbereien. Jeder gab was er konnte. 

So wollten auch wir für die Tiere in unserem Wald ein schönes Weihnachtsfest vorbereiten und wanderten gemeinsam mit leckeren Sachen zur Futterkrippe. Es hat allen viel Spaß gemacht und wir sind uns sicher, dass es den Tieren gut schmecken wird!

83 183 283 383 483 583 6

 

Lange wurde darauf gewartet und ruck zuck ist er wieder vorbei: der Kichererbsen-Weihnachtsmarkt.

Es wa wieder ein schöner und gemütlicher Nachmittag auf dem Hof der Kichererbsen. Viele Eltern, Großeltern und Bekannte besuchten uns und stöberten durch unsere Buden. Alle genossen die Atmosphäre und natürlich auch das tolle Programm der Kinder. Diese hatten wieder fleißig geübt und auf dem Weihnachtsmarkt ihr Können gezeigt. 

Ein weiterer Höhepunkt war auch dieses Jahr das Elterntheater. Die Geschichte vom gestiefelten Kater wurde einmal anders interpretiert, aber wahrscheinlich wurde dieses Märchen noch nie so lustig gestaltet. Durch die tolle Stimmung war auch der kurze Stromausfall zu verschmerzen und wurde bei Weihnachtsliedern gemütlich durchgestanden, bis es wieder hieß: Licht an, weiter gehts!

An dieser Stelle wollen wir uns, als Kichererbsen- Team auch noch einmal ganz herzlich bei allen Helfern und Helferinnen bedanken, die unseren Markt mit aufgebaut, die Buden mit besetzt oder uns mit Kuchen und Plätzchen versorgt haben.

 

Vielen Dank für einen so schönen Jahresausklang!

82 182 282 382 68282 482 7

 

Es schneit! Endlich!!

Die Kinder können es drinnen kaum noch aushalten und kleben fast am Fenster fest. 

Zum Glück geht es heute zeitig raus in den Schnee. Schnee-Engel, Schneeballschlacht und Rodeln alles musste direkt ausprobiert werden.

Hoffentlich bleibt der Schnee ein Stück liegen. Die Kinder würden sich freuen!

81 181 281 3

Das trifft genau den Geschmack der kleinen Kichererbsen. 

Matschen mit Wasser, Waschlappenmassagen und vieles mehr. 

Mit viel Spaß sind sie dabei und genießen, was sich die Erzieher zum Thema Kneip ausgedacht haben. 

80 180 3

Nachdem sich der Nebel verzogen hatte, strahlte die Sonne noch einmal mit voller Kraft. 

Diesen schönen Vormittag nutzten fast alle Gruppen für einen großen Spaziergang und genossen die warme Sonne, die frische Luft und die Bewegung. 

Zwischen dem Rennen, Klettern, Springen und Balancieren blieb fast keine Zeit für ein Foto.

Ein paar haben wir aber doch für euch geschossen.

79 179 279 3

Am Freitag, den 20.10. kam eine Lieferung für unsere Sandkästen.

Das war natürlich ein Highlight für unsere Bauarbeiter und Sandburgen-Ritter!

Ein großer Laster kippte einen rießigen Sandberg auf unseren Hof.

Heute konnten wir dann endlich ran! Mit viel Fleiß und noch mehr Spaß schaufelten alle Kinder Sand in kleine Laster, Schubkarren und was der Spielzeugschuppen sonst noch hergab und brachten ihn zum Sandkasten. 

"Ich fühl mich wie Bob der Baumeister" sagte einer unserer Kleinen. Dem Bauarbeiter haben unsere Kichererbsen wirklich alle Ehre gemacht!

78 1

78 278 378 4

Ja, tatsächlich ist auch Mais ein lustiges Gemüse. Zumindest, wenn die Krippe einfach mal eine Mais-Woche veranstaltet. 

Es wurden Geschichten erzählt, Rasseln gebaut, Maisfelder besucht und (was wohl noch kaum einer erlebt hat) Maisdruck und Maismassagen ausprobiert. 

Die Kinder hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß.

77.277.177.3

Der Höhepunkt in jedem Herbst ist die Kartoffelernte mit dem Kartoffelfest. 

Ganz fleißig lesen die Kinder die Kartoffeln aus der Erde und jeder stellt seine Augen scharf ein, denn schließlich wird die größte gefundene Kartoffel zum König ernannt. Klar, dass jeder diesen Kartoffelkönig zwischen Erdklumpen und Steinen entdecken will. 

Nach dem Ernten wird gegessen, gespielt und sogar mit dem Traktor eine kleine Runde über das Feld gefahren. 

Es war ein schöner Nachmittag!

 75 175 275 4

Sommer, Sonne und Sonnenschein, 

Ja so könnte es doch immer sein. 

Den Kindern gefällt das warme Wetter, denn Barfuß gehen, mit Wasser matschen, Beeren naschen oder auch einmal draußen schlafen: ja, wer würde das denn nicht toll finden?

beeren

 eismittagsschlafsand

Am Freitag den 16.06.17 durften alle Kinder der Vorschulgruppe ihre ferngesteuerten Autos mitbringen!

Von 9.00 bis 10 Uhr konnten sie sich dann in dem Parcours auf dem Hof des Kindergartens in Geschicklichkeit und Tempo messen.

Natürlich gab es viele interessierte Zuschauer aus den kleineren Gruppen, die sich das Treiben gespannt anschauten.

rennstrecke1rennstrecke2rennstrecke3

Endlich ist es wieder soweit: Das Wetter ist schön und warm, sodass wir in unseren nahegelegenen Wäldern herumstreifen können. 

Es werden Hütten gebaut, "Lagerfeuer"-Haufen gestapelt (natürlich ohne Feuer) oder kleine Wohnungen für Tiere gestaltet.

Die Kinder legen Bilder aus Stöcken und Zapfen oder vertiefen sich in die tollsten Rollenspiele. 

Der Wald ist für unsere Kinder immerwieder ein Wochenhighlight und läd zum Spielen und Entdecken ein. 

Mäuse Hotel

 waldbildWaldhütteStuhl

 

Zum Kindertag am 01.06.2017 hatten wir Kichererbsen unsere Türen und Toren weit geöffnet, um allen Interessierten unser Haus, sowie das Außengelände zu zeigen. Im vergangenen Jahr wurde viel gebaut und verändert in unserer Kita: so ist zum Beispiel aus dem ehemaligen Hort eine neue Krippe entstanden, die Vorschulgruppe bekam ein eigenes Bad und auch im Garten gab es einige Neuigkeiten zu entdecken. 

 

Es war ein tolles Fest, bei bestem Wetter. Die Kinder hatten viel zu tun beim Schatzsuchen im Sandkasten, bei Sportspielen oder auch an der Bastelstation. Und wenn sie eine Pause brauchten setzten sie sich zum Kinderschminken und liesen sich die tollsten Masken aufmalen.

Vielen Dank an unsere Besucher, die mit so viel Interesse und Freude diesen Tag mit uns geteilt haben.

Vielen Dank an alle Eltern, die uns mit köstlichem Kuchen geholfen haben, den Tag so schön und gemütlich zu gestalten.

 

Eure großen und kleinen Kichererbsen.

 schatzsuche.im.sandfleißige.schatzsucher

drk.im.einsatz

einweihung.der.neuen.rutsche sport.freisackhüpfenkinderschminkenkaffee.und.kuchenbastelstraße

... So könnte man die letzten Wochen in der Mittelgruppe betiteln.

Die Kleinen beschäftigten sich ganz genau mit verschiedenen Früchten die im Garten geerntet werden können. Äpfel, Birnen, Weintrauben... Dazu gab es Spiele, Lieder und Mitmachgeschichten und was besonders viel Spaß macht: tolle Experimente.

mittelgr ernte_1mittelgr ernte_5mittelgr ernte_6mittelgr ernte_8

... das haben wir mit der großen Gruppe gründlich unter die Lupe genommen.

Die Kinder haben Blätter, Kastanien und Eicheln gesammelt, Ketten daraus gefädelt oder Spiele damit gespielt. Auch über die Ernte haben die Kinder einiges gelernt.
Den krönenden Abschluss bildete das Erntefest. Tolle Spiele rund um Obst und Gemüse und natürlich ein köstliches Essen mit Selbstgebackenem und Früchten aus eigener Ernte.

Heute ist ganz schön was los bei den Kichererbsen.
Egal in welche Gruppe man hineinschaut, es gibt überall ein buntes Programm.
In der Krippe und der Mittelgruppe gibt es eine Tierdressur zu bestaunen, in der Hühner, Hunde und viele andere Kleintiere auftreten und ihr Können unter Beweis stellen. Die Große Gruppe fährt gemeinsam mit den Vorschülern zu einem Mittelalterfest und sehen wunderschön kostümiert aus. Der Kinder aus dem Hort begeben sich derweil auf eine spannende Schatzsuche.

Am Nachmittag sind alle Kinder ziemlich geschafft aber überglücklich. Keiner kann es erwarten, allen Leuten vom Erlebten zu erzählen.

kindertag1kindertag2kindertag4kindertag3

kindertag5 Kindertag6Kindertag7Kindertag8

Die Erdbeerzeit ist nun endlich da.
Die süßen Früchte schmecken jedem... groß oder klein. Deshalb haben sich die Erzieher der Krippengruppe viele Dinge zu dem Thema "Die Erdbeere" einfallenlassen.

Die Kinder lernen mit Liedern und Spielen einiges zu den Farben: Rot, Grün, Blau und Gelb. Sie lesen Erdbeegeschichten und beobachten eine Erdbeerpflanze über Wochen hinweg, bis sie schließlich auch ernten können. Die Höhepunkte sind dann das Verarbeiten der Beeren. Selbstgemachte Erdbeermilch und Muffins gab es schon.

Mal sehen was es noch so alles zu lernen und zu kosten gibt.

erdbeer 1_erdbeer 3_Medium

erdbeer 2_Mediumerdbeer 4_Medium

Nachdem schon das Thema Bauernhof behandelt wurde, widmet sich die "Große Gruppe" nun den Tieren, die in Zoo´s oder Tierparks leben.

Mit Basteleien, einem Ausflug und auch mit der Unterstützung einiger Kinderbücher werden die Kids an das Thema herangeführt und lernen mit viel Eifer so einiges über ihre Lieblingstiere.

Der Besuch im Chemnitzer Zoo war der Höhepunkt des Projektes. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei und schauten sich alle Tiere an. Besonders toll fanden sie Malik, den Löwen der sein lautes Brüllen hören lies.

Zoo3

Zoo1Zoo2Zoo4

Unter diesem Motto laufen z.Z. die Aktivitäten in unsere Krippe.

Die Kleinsten dürfen sich mit jeder Menge kreativen Angeboten ausprobieren und ihren Körper erforschen.

Es geht um Farben und Geräusche, um das Tasten mit Händen und Füßen oder auch um den Unterschied zwischen warm und kalt beim Spielen mit Wasser.

Egal um was sich der Vormittag in der Krippe dreht, die Kinder haben eine Menge Spaß dabei.Unsere kleinen_KünstlerFarbbild1Wasser Klapperflaschen

Das Dinosaurier-Projekt versetzte unsere Vorschüler in helle Begeisterung.
Die Vorschulgruppe beschäftigt sich nun schon seit Februar mit diesem Thema und die Aktivitäten gehen ihnen immer noch nicht aus.
Unter dem Motto: "Ein Land vor unserer Zeit" erarbeiteten die Kinder unter der Anleitung von Kathleen ein Dino-Lied, was jedesmal ein Hit ist. Sie bauten sich aus Pappmachee einen Dino-Park, haben ein Skelett ausgestellt und brüten nun sogar ein Dino-Ei aus. Ein großer Dinosaurier aus Pappmachee soll folgen, sowie selbstgebaute Lesezeichen, Spiele passend zum Thema und natürlich auch Lernaufgaben, wie z.B. der "Zahlen-Dino" u.v.m.

Wir werden bald richtige Dinosaurier-Experten in unserem Haus haben, wenn die Kinder mit so viel Eifer wie bisher dabei bleiben.

pappmacheepappe2dino5

dino6

Die Kinder der großen Gruppe malen sich und ihre Familien. Männlein zu malen ist gar nicht so einfach...
Manchmal fehlen ein paar Körperteile oder sie wachsen an ungewöhnlichen Stellen aus den Männlein heraus. Doch nach einiger Übung und vielen verschiedenen Wegen sich darzustellen, sind die Ergebnisse wunderschön geworden. Man erkennt sogar einige der Kinder auf den Bildern, die nun den Hausflur vor ihrem Zimmer zieren.

Bild großschneidenschneiden 2

die Ergebnisse