Kindergarten Thierfeld

"Sieht aus wie Gras!"

Was erst wie langweiliges Grünzeug aussah begeisterte die Kinder der Zwiebelchen -Gruppe in der ganzen vergangenen Woche. 

Sie erkundeten verschiedene Küchenkräuter wie Schnittlauch und Petersilie-egal ob als kleine Kostprobe oder im Jogurth-Dip für Gemüse -die Kinder fanden das grüne Kraut echt lecker.

Aber auch die Wiesenkräuter wie Brennnessel, Spitzwegerich, Löwenzahn und Co. kamen nicht zu kurz. 

In einem Memorie lernten die Kinder viel über den Nutzen der wild wachsenden Helferlein. 

Sogar ein Kräuterbeet haben sie dann angelegt. Das macht zwar etwas Arbeit, aber die Zwiebelchen-Gruppe freut sich schon auf die Ernte ihrer eigenen Kräuter. 

90 290 490 5

Einen wunderschönen Tag auf dem Probsthof in Schmölln erlebten unsere Vorschüler. 

Der Probsthof zeigt eine Tierschow, bei denen die Tiere ganz liebevoll beigebrachte Kunststücke zeigen dürfen und dabei werden die Kinder selbstverständlich mit einbezogen. Im Außengelände durften unsere Großen dann die Tiere nocheinmal in ihren großzügigen Gehegen besuchen und im Schau-Bauernhof spielen. Es war ein sehr schöner Tag für unsere Zuckerschoten (Vorschüler).

Für Euch haben sie sogar ein paar Bilder mitgebracht.

Viel Spaß beim Anschauen!

89 489 189 289 3

Darum ging es in der ersten Woche des Projektes "kunterbunt und rundum gesund" in der Zwiebelchen- Gruppe.

Zähneputzen: eine normale Sache und doch gibt es einiges zu beachten. Die Kinder lernten mit dem Zahnputz-Krokodil das richtige Putzen und auch wie man dann Bürste und Becher in Ordnung hält. Nach einer Woche Üben war es Zeit für die "Zahnputzprüfung", die die Kinder ganz toll meisterten. Richtig aufgeregt waren sie, als sowohl Zähne als auch Zahnputzzeug unter die Lupe genommen wurden.

Und dann- ENDLICH! -Gab es die wohlverdiente Urkunde!

88 188 288 3

Am Gründonnerstag besuchte der Osterhase unsere Einrichtung und versteckte ein paar schöne Sachen für die Kinder. 

Mit Adlersaugen wurde dann gesucht- in jeder Ecke und jedem Schrank, draußen unter Büschen und Sträuchern.

Schließlich hatte jedes Kind etwas entdeckt. Wie gut, dass sich der Osterhase nicht verzählt hat. 

Hier ein paar Bilder von der Suche.

87 187 287 3

 

Auch nach Fasching wird es bei uns weder farblos noch langweilig. 

Die Mittelgruppe (Möhrchen) starteten mit ihrem Zirkusprojekt durch. Mit verschiedenen Thementagen ging es lustig und spannend durch die Woche, so hatten Clowns, Artisten, Tiere und Zauberer ihren Auftritt. 

Lasst Euch durch unsere Fotos mithinein nehmen in die bunte Zirkuswelt. 

86 186 286 386 586 686 7

Es ist wieder einmal soweit: Die Faschingszeit ist da!

Jeder hat sich angeputzt so bunt und gut er kann, manche erkennt man gar nicht wieder auf den ersten Blick. 

Vielleicht entdeckt Ihr trotzdem ein paar bekannte Gesichter unter den lustigen Narren und Jecken, wenn nicht ist das auch nicht schlimm, dann freut Euch einfach an den fröhlichen Bildern unserer Faschingsparty. 

85 285 385 4

Mal Regen, mal Schnee, mal Sonnenschein. Das Wetter scheint nicht zu wissen was es will. 

Uns macht das aber gar nichts aus, denn ob drinnen oder draußen, wir haben überall viel zu tun. 

Wir feiern Geburtstag, bauen riesige Bauernhöfe, gehen raus und sooo viel mehr. 

Wir haben für euch ein paar Bilder aus unserem Kindergartenalltag gemacht.

Viel Spaß beim Anschauen :) 

84 184 284 384 4

 

 

Während der Adventszeit haben wir in der Zwiebelchen-Gruppe jeden Mittag eine Geschichte aus unserer Vorlese-Reihe " Das Weihnachtsfest der Tiere" vorgelesen. In diesen Geschichten wurde ein kleiner Mäuserich vorgestellt, der gemeinsam mit seinen Freunden, den Waldtieren Weihnachten feiern wollte. Jedes Tier steuerte etwas dazu bei: Baumschmuck, Heu, Knabbereien. Jeder gab was er konnte. 

So wollten auch wir für die Tiere in unserem Wald ein schönes Weihnachtsfest vorbereiten und wanderten gemeinsam mit leckeren Sachen zur Futterkrippe. Es hat allen viel Spaß gemacht und wir sind uns sicher, dass es den Tieren gut schmecken wird!

83 183 283 383 483 583 6

 

Lange wurde darauf gewartet und ruck zuck ist er wieder vorbei: der Kichererbsen-Weihnachtsmarkt.

Es wa wieder ein schöner und gemütlicher Nachmittag auf dem Hof der Kichererbsen. Viele Eltern, Großeltern und Bekannte besuchten uns und stöberten durch unsere Buden. Alle genossen die Atmosphäre und natürlich auch das tolle Programm der Kinder. Diese hatten wieder fleißig geübt und auf dem Weihnachtsmarkt ihr Können gezeigt. 

Ein weiterer Höhepunkt war auch dieses Jahr das Elterntheater. Die Geschichte vom gestiefelten Kater wurde einmal anders interpretiert, aber wahrscheinlich wurde dieses Märchen noch nie so lustig gestaltet. Durch die tolle Stimmung war auch der kurze Stromausfall zu verschmerzen und wurde bei Weihnachtsliedern gemütlich durchgestanden, bis es wieder hieß: Licht an, weiter gehts!

An dieser Stelle wollen wir uns, als Kichererbsen- Team auch noch einmal ganz herzlich bei allen Helfern und Helferinnen bedanken, die unseren Markt mit aufgebaut, die Buden mit besetzt oder uns mit Kuchen und Plätzchen versorgt haben.

 

Vielen Dank für einen so schönen Jahresausklang!

82 182 282 382 68282 482 7

 

Es schneit! Endlich!!

Die Kinder können es drinnen kaum noch aushalten und kleben fast am Fenster fest. 

Zum Glück geht es heute zeitig raus in den Schnee. Schnee-Engel, Schneeballschlacht und Rodeln alles musste direkt ausprobiert werden.

Hoffentlich bleibt der Schnee ein Stück liegen. Die Kinder würden sich freuen!

81 181 281 3

Das trifft genau den Geschmack der kleinen Kichererbsen. 

Matschen mit Wasser, Waschlappenmassagen und vieles mehr. 

Mit viel Spaß sind sie dabei und genießen, was sich die Erzieher zum Thema Kneip ausgedacht haben. 

80 180 3

Nachdem sich der Nebel verzogen hatte, strahlte die Sonne noch einmal mit voller Kraft. 

Diesen schönen Vormittag nutzten fast alle Gruppen für einen großen Spaziergang und genossen die warme Sonne, die frische Luft und die Bewegung. 

Zwischen dem Rennen, Klettern, Springen und Balancieren blieb fast keine Zeit für ein Foto.

Ein paar haben wir aber doch für euch geschossen.

79 179 279 3

Am Freitag, den 20.10. kam eine Lieferung für unsere Sandkästen.

Das war natürlich ein Highlight für unsere Bauarbeiter und Sandburgen-Ritter!

Ein großer Laster kippte einen rießigen Sandberg auf unseren Hof.

Heute konnten wir dann endlich ran! Mit viel Fleiß und noch mehr Spaß schaufelten alle Kinder Sand in kleine Laster, Schubkarren und was der Spielzeugschuppen sonst noch hergab und brachten ihn zum Sandkasten. 

"Ich fühl mich wie Bob der Baumeister" sagte einer unserer Kleinen. Dem Bauarbeiter haben unsere Kichererbsen wirklich alle Ehre gemacht!

78 1

78 278 378 4

Ja, tatsächlich ist auch Mais ein lustiges Gemüse. Zumindest, wenn die Krippe einfach mal eine Mais-Woche veranstaltet. 

Es wurden Geschichten erzählt, Rasseln gebaut, Maisfelder besucht und (was wohl noch kaum einer erlebt hat) Maisdruck und Maismassagen ausprobiert. 

Die Kinder hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß.

77.277.177.3

Der Höhepunkt in jedem Herbst ist die Kartoffelernte mit dem Kartoffelfest. 

Ganz fleißig lesen die Kinder die Kartoffeln aus der Erde und jeder stellt seine Augen scharf ein, denn schließlich wird die größte gefundene Kartoffel zum König ernannt. Klar, dass jeder diesen Kartoffelkönig zwischen Erdklumpen und Steinen entdecken will. 

Nach dem Ernten wird gegessen, gespielt und sogar mit dem Traktor eine kleine Runde über das Feld gefahren. 

Es war ein schöner Nachmittag!

 75 175 275 4

Sommer, Sonne und Sonnenschein, 

Ja so könnte es doch immer sein. 

Den Kindern gefällt das warme Wetter, denn Barfuß gehen, mit Wasser matschen, Beeren naschen oder auch einmal draußen schlafen: ja, wer würde das denn nicht toll finden?

beeren

 eismittagsschlafsand

Am Freitag den 16.06.17 durften alle Kinder der Vorschulgruppe ihre ferngesteuerten Autos mitbringen!

Von 9.00 bis 10 Uhr konnten sie sich dann in dem Parcours auf dem Hof des Kindergartens in Geschicklichkeit und Tempo messen.

Natürlich gab es viele interessierte Zuschauer aus den kleineren Gruppen, die sich das Treiben gespannt anschauten.

rennstrecke1rennstrecke2rennstrecke3

Endlich ist es wieder soweit: Das Wetter ist schön und warm, sodass wir in unseren nahegelegenen Wäldern herumstreifen können. 

Es werden Hütten gebaut, "Lagerfeuer"-Haufen gestapelt (natürlich ohne Feuer) oder kleine Wohnungen für Tiere gestaltet.

Die Kinder legen Bilder aus Stöcken und Zapfen oder vertiefen sich in die tollsten Rollenspiele. 

Der Wald ist für unsere Kinder immerwieder ein Wochenhighlight und läd zum Spielen und Entdecken ein. 

Mäuse Hotel

 waldbildWaldhütteStuhl

 

Zum Kindertag am 01.06.2017 hatten wir Kichererbsen unsere Türen und Toren weit geöffnet, um allen Interessierten unser Haus, sowie das Außengelände zu zeigen. Im vergangenen Jahr wurde viel gebaut und verändert in unserer Kita: so ist zum Beispiel aus dem ehemaligen Hort eine neue Krippe entstanden, die Vorschulgruppe bekam ein eigenes Bad und auch im Garten gab es einige Neuigkeiten zu entdecken. 

 

Es war ein tolles Fest, bei bestem Wetter. Die Kinder hatten viel zu tun beim Schatzsuchen im Sandkasten, bei Sportspielen oder auch an der Bastelstation. Und wenn sie eine Pause brauchten setzten sie sich zum Kinderschminken und liesen sich die tollsten Masken aufmalen.

Vielen Dank an unsere Besucher, die mit so viel Interesse und Freude diesen Tag mit uns geteilt haben.

Vielen Dank an alle Eltern, die uns mit köstlichem Kuchen geholfen haben, den Tag so schön und gemütlich zu gestalten.

 

Eure großen und kleinen Kichererbsen.

 schatzsuche.im.sandfleißige.schatzsucher

drk.im.einsatz

einweihung.der.neuen.rutsche sport.freisackhüpfenkinderschminkenkaffee.und.kuchenbastelstraße

... So könnte man die letzten Wochen in der Mittelgruppe betiteln.

Die Kleinen beschäftigten sich ganz genau mit verschiedenen Früchten die im Garten geerntet werden können. Äpfel, Birnen, Weintrauben... Dazu gab es Spiele, Lieder und Mitmachgeschichten und was besonders viel Spaß macht: tolle Experimente.

mittelgr ernte_1mittelgr ernte_5mittelgr ernte_6mittelgr ernte_8