Zum Glück hatte das Osterhäslein den Weg zu uns ins Haus gefunden und seine Überraschungen im Warmen versteckt. Manche Kinder fanden die Osternester im Schlafzimmer unter den kuscheligen Decken, im warmen Bett und andere suchten ganz lange oben auf dem Spitzboden. Das Kasperle war da und erzählte eine Geschichte vom "Stups dem kleinen Osterhasen" und das Picknick bzw. der Brunch wurden ins Zimmer verlegt. Bei diesem kalten Aprilwetter war das die beste Alternative, zumal unser Haus so schön geschmückt war.

bastelnBasteleiStrauchgefundenSpitzbodenKörbchenköstlichHunger

Joomla Templates by Yagendoo.com