Bereits am Vortag wurde von Onkel Eberhard die Straße vom Schnee befreit und der Hang von den Kindern geglättet.

winterfest_015_medium.jpgeinladung_medium.jpgwinterfest_013_medium.jpgwinterfest_003_medium.jpg

Die Hortkinder haben sich entschieden den sächsischen Ernährungsführerschein abzulegen. In 6 Veranstaltungen a 2 Std. lernten wir die Ernährungspyramide kennen, sowie den Umgang mit Lebensmitteln, Küchengeräten, Eßgewohnheiten und Tischsitten. Kater Cook begleitete uns bis zum ablegen der Prüfung. Das gemeinsame Zubereiten und Kochen von gesunden Speisen machte uns viel Spaß. Anschließend ließen wir es uns schmecken. Lustige Deko wie Brotgesichter und viele leckere Rezepte laden auch zu Hause zum nachmachen ein.

ernhrungsfhrerschein_medium.jpgpyramide.jpgsalat.jpgessen.jpg

Am 12.02. ging´s mit dem Zug nach Aue zum Schlittschuhlaufen. Anschließend gab´s leckere Döner.Ski fahren und Rodeln waren wir auch.

polonaise_028_medium.jpgsturz_016_medium.jpgp1010235_medium.jpgp1010234_medium.jpg

Seit Anfang Januar starten immer Montags die Tanzmäuse in unserer Turnhalle. Das macht Spaß, fördert die Motorik, das Gleichgewicht, die Koordinationsfähigkeit und die Disziplin. Mit großer Vorfreude kommen die Kids Montags in die Kita. "Heut gehn wir wieder tanzen", rufen sie schon von weiten. Die Kleinen lernen dabei eine ganze Menge: Neue und alte Kindertänze, Grundschritte von Standard-und Lateinamerikanischen Tänzen und Discovarianten.

p1010074_medium.jpg

partnertanz.jpg

rhytmus_medium.jpg

Am 16.12.08 kam der Weihnachtsmann in unserem Haus vorbei. Der war groß und kräftig und hatte eine tiefe Stimme! In jede Gruppe hat er reingeschaut. Zum Glück wußten alle Kinder noch ihr Lied bzw. Gedicht. Die Puppenbühne aus Schleusingen war zu Gast. Für die Kindergartenkinder wurde am Vormittag das Märchen von den "7 Geißlein" als Schattenspiel dargeboten. Am Nachmittag sahen die Hortkinder "Die Trollblume".

fleiiger_weihnachtsmann.jpg

gedichte_vortragen.jpg ist_noch_was_im_sack.jpg puppenbhne.jpg

So viel ist bei uns in der Vorweihnachtszeit los:! Eine Woche lang hat es nach Weihnachtsplätzchen geduftet. Und wie die lecker schmecken! Da wurden Plätzchen ausgestochen und verziert. Die Hortkinder haben gewichtelt und ein Dominonikolaus gebaut. 

pltzchen_ausstechen.jpg pltzchen_verzieren.jpg

dominonikolaus.jpg wichteln.jpg

Am Montag, am 01.12. waren die Kinder der großen Gruppe in der DRK Sozialstation. Schon lange hatten alle die vielen Gedichte und Weihnachtslieder geprobt. Die 150 Senioren lauschten dem dargebotenen Weihnachtsprogramm. Beim nach Hause gehen bekamen die Kinder viele, viele selbstgestrickte Socken mit. Diese wurden alle vom Nikolaus befüllt und an die Kids überreicht.

auftritt_in_der_sozialstation.jpg

 

 

 

 

 

 

In der Sozialstation in Hartenstein waren die Hortkinder. Vor 30 Senioren wurde ebenfalls ein Programm dargeboten. Die Kinder hatten kleine Geschenke gebastelt.

 

Am 02.12. fand in der Kinderkrippe ein vorweihnachtlicher Spielnachmittag statt. Die Mutti´s verweilten bei Kaffee und Plätzchen, in gemütlicher Runde mit iheren Kleinen. Es wurde gemeinsam gespielt und die Eltern konnten sich über viele Dinge austauschen.

Zum Hutzennachmittag im Kiga kamen am 08. und 09.12. die Omi´s und Opi´s. Da wurde dem Weihnachtsprogramm der Kinder gelauscht, Kaffee getrunken und gebastelt.

die_christrosen_blhen_auf.jpg

hutzennachmittag.jpg

spielnachmittag.jpg

Wir sind dabei:

Mit viel Mühe und Ausdauer haben die Hortkinder weihnachtlichen Schmuck gebastelt. Ging es doch um eine gut Sache. Hochmotiviert und engagiert konnten dann einige Kinder die kleinen Kunstwerke an den Mann bringen. Von denm Erlös kauften zwei Kinder und deren Erzieherin Bekleidung und Spielsachen für ein Mädchen ein. Gemeinsam wurden die Spielsachen verpackt und voller Stolz der Sammelstelle für "Weihnachten im Schuhkarton" übergeben.

fand am Freitag, den 07.11. bei idealen Herbstwetter statt. Der Nebel war endlich verschwunden und wir konnten ab 17:00 Uhr mit unseren Fest beginnen. Auf dem Hof hielten die zahlreichen Kinder, Eltern und Verwanden in eines der vielen kleinen Feuerstellen Stockbrot in die Flamme. 100 leckere Schockoladenäpfel waren ganz schnell aufgeschnappert. Durch den heißen Glühwein, warmen Tee, Roster und Wiegebraten war die Einstimmung auf die kommende Vorweihnachtszeit perfekt und es mußte niemand frieren. Die freiwillige Feuerwehr hatte ihr großes Auto auf unseren Hof stehen und so konnte Groß und Klein alles besichtigen. Zum Schluß des Abends gab die Feuerwehr mit der Sirene das Komando zum Lampionumzug.

herbstfest_im_kiga.jpg

fackelumzug.jpg

Die Ferienspiele in den Herbstferien waren für die Hortkinder prall gefüllt. Was haben die Kinder alles erlebt? Passend zum Herbstwind sind die Drachen geflogen und es wurde Drachenkuchen gebacken. Ein Kinobesuch in Zwickau war toll. Im Hallenbad haben die Kids sich ausgetobt. Gebastellt wurden Traumfänger und Kartoffelkönige. Ein besonders toller Ausflug ging am 28.10. in die Miniphänomenia nach Stollberg. Hier konnten mit viel Spaß und Spannung Gesetzmäßigkeiten, Zusammenhänge und Prozesse aus Natur und Physik begriffen werden. Danach ging´s auf den Abenteuerspielplatz. Hier gab´s vile zu sehen: Wackelbrücken die mit Baumhäuser verbunden waren, lange Rutschen usw.

Die Ferien waren viel zu schnell zu Ende!

spielplatzbesuch_2.jpg

wackelbrcken.jpg hngebrcke.jpg

Am 16.09. waren die Kindergartenkinder ab dem 4.Lj. im Puppentheater. Schon das Bus fahren nach Zwickau war aufregend. Es wurde das Märchen vom Rumpelstizchen aufgeführt. Gespannt verfolgten die Kinder das Märchen und hätten am liebsten ganz laut den Namen vom Rumpelstilzchen gerufen. Als das Rumpelstilzchen das Stroh zu Gold spann, rutschten die Kinder auf ihren Sitzen immer tiefer. Zum Glück gab´s ein "Happy End".

Sechs Wochen Sommerferien gehören der Vergangenheit an. Kinder, die einen Teil ihrer Urlaubszeit in den Ferienspielen verbrachten, hatten viele abwechslungsreiche und erlebnisreiche Ferientage. Wie z.B.: Ausflüge mit dem Fahrrad, Wanderungen durch Wald und Flur, Töpfern, Steine bemalen, Modelieren, selbst Essen kochen, das Theaterstück "Der gestiefelte Kater" in der Greifensteine und natürlich baden gehen - im Hartensteiner Freibad. Jeder einzelne kann von tollen Tagen berichten und erholt in das neue Schuljahr starten.

ferienspiele.jpg

spielplatzbesuche.jpg

 

schulanfang.gifKindergartezeit ade´, jetzt lernt ihr das ABC.                     

Stolz werdet ihr den Ranzen tragen

und neugierig so manches fragen.

Rechnen und Lesen ist nicht schwer,

wir hoffen, die Schule gefällt Euch sehr.  

 

  Wir wünschen unseren sechs Schulanfängern:

 Celina, Marie, Sarah, Maximillian, Patrick und Philipp einen guten Schulbeginn. Viel Spaß! 

unsere_schulanfnger.jpg

Am dritten Ferientag haben wir "Horties" eine 3stündige Fahrradtour gemacht. Unterwegs durch Feld und Flur kamen wir am Beuthenbach vorbei. Picknick, Wandern im Bach und ein Bad darin zur Abkühlung waren super. Zu unserem Glück trafen wir am unteren Bachlauf einen Fischer und eine Biologin, die uns so Manches über Tiere und Pflanzen, die Wasserqualität und ökologische Veränderungen erklärten. Dieser Tag war wirklich toll!

Vor Beginn der Sommerferien verabschieden wir jährlich unsere Schulanfänger. Wir trafen uns am Donnerstag Abend zum Feiern mit Mutti, Vati uns Geschwister, fuhren danach mit dem Kremser und erlebten anschließend unser erstes Freilichtkino in unserem Garten. Zu äußerst später Stunde krochen wir in unsere Schlafsäcke.

Am nächsten Früh staunten die Kleinen nicht schlecht, wie mutig die Großen beim Übernachten im Kindergarten waren. Gemeinsam haben wir dann alle die Zuckertüten geerntet. 

zuckerttenernte.jpgzuckerttenfest.jpg

Unser Clownfest war eine tolle Party. Ganz viele kamen: Kinder, Eltern, Omi´s und Opi´s, Freunde und Bekannte. Alle hatten viel Spaß, gute Laune und Zeit zum Spielen, Basteln und Erzählen. Das die Sonne uns am Nachmittag mit schönstem Sommerwetter verwöhnte, war noch ein zusätzlicher Bonuspunkt. Neu haben wir auch ein großes Schild vor dem Haus mit unserem Namen. Da wir eine fröhliche Truppe sind, nennen wir uns ab jetzt "Kichererbsen"!

clownfest4.jpg

clownfest3.jpg

clownfest2.jpg

 



 

   Am 03.07. war die große Gruppe in Wildenfels beim Poldi. Wir haben mit dem Dino getanzt, gelacht und geschmust.

das_ist_der_poldi.jpg

beim_poldi.jpg

 

Am 30.06. waren die Hortkinder in Silberstraße im Indianercamp. Herr Günther hat uns mit allen Sinnen in die Welt der Indianer entführt. Eine Namensweihe wie z.B. "wendige Schlange", rundete den gelungenen Nachmittag ab.

Wir sind die wilden Piraten, die Wellen trugen uns durch Raum und Zeit, nun sind wir gestrandet und mitten in Thierfeld gelandet... so begann die lustige Suche nach dem verborgenen Schatz, bei der die Kinder des Hortes sich an selbstgebrauten Zaubertränken stärkten, eine versunkene Flaschenpost herausfischten, Verfolger abhingen und noch viele andere spannende Rätsel und Aufgaben lösen mußten, um sich am Ende erschöpft und glücklich an der reichgefüllten Schatzkiste zu stärken.

schatzsuche.jpg

wo_ist_der_schatz_verborgen.jpg  
 

Joomla Templates by Yagendoo.com