Auch in diesem Jahr haben sich die Hortkinder wieder an der Aktion beteiligt. Es wurden weihnachtliche Bastelarbeiten angefertigt und diese dann bei einem Basar verkauft. Von dem Erlös kauften die Kinder Anziehsachen, Spielsachen, Buntstifte und Malhefte für ein Mädchen im Alter von 6 bis 9 Jahren. Liebevoll packten alle gemeinsam ein Päckchen und gaben es an der Sammelstelle ab.Schuhkarton

Im Oktober waren wir zur Premiere beim "Kleinen König". Toll war auch die Busfahrt. Wir waren ganz sehr aufgeregt.

Knig_MediumBuseinstiegMediumBusfahrtMedium

Jeden Donnerstag heißt es " Sport Frei " für die Kinder der Krippengruppe. Wir gehen in unsere große Turnhalle und haben viel Platz zum spielen, toben und Sporttreiben.

Turnhalle_BankTurnhalle_SchrankTurnhalle_reifen

im Herbst. Ob Regen oder Schnee, Wind oder Sonnenschein - wir gehen immer in den Garten oder spazieren.

 

RegenwetterMedium

Spielplatz_Medium

Die beiden Herbstferien im Hort waren spannend und abwechslungsreich. Die Kids waren zu Besuch in der Räucherkerzelwerkstatt in Neudorf. Dort wurden selbst Räucherkerzchen hergestellt. Mit dem Zug gings in die Schwimmhalle nach Aue. Danach haben sich alle bei einem Essen bei Mc. Donalds gestärkt.. Bei schönem Wetter gings in den Wald zum Geländespiel "Das Land der Haribos". In der Küche wurde selbst gekocht und gebacken ( Drachenpizzas, Muffins, Kartoffel und Quark). Gebastelt und gemalt haben die Kinder viel z. B. wunderschöne Windowcolorbilder von beliebten Kinderhelden. Zum Kinonachmittag gabs köstliches, frisch zubereitetes Popkorn. Bei Entspannungsreisen relaxten die Kinder auf Matten, Decken im Sitzsack vor einer Wassersäule.

Ruchermnnel

 

Die Krippenkinder haben am festlich gedeckten Tisch gemeinsam mit Puppen und Teddys Geburtstag gefeiert

KerzenTeddy

war wieder einmal eine Woche Verkehrserziehung, vom 31.08. bis 04.09.2009.Mit Begeisterung lernten unsere Kinder bei Polizeiobermeister Lange erste Verkehrsregeln, Verkehrszeichen, wie man richtig die Straße überquert, wem man im Nofall anrufen kann und vieles mehr. Zum Abschluß bekam jeder seinen ersten Fußgängerpaß.

verkehrsregeln.jpgpoldi1.jpgpoldi_spricht.jpg

war wunderschön. Bei strahlend blauen Himmel und Sonnenschein, ging es am Nachmittag los. Die kleinsten wurden von ihren Eltern bei einem Wettlauf um die Wette getragen. Bei der Mittelgruppe ging es auch lustig zu. Die Kinder konnten sich bei Wasserbomben -und Gummistiefelweitwurf und Eierlauf erproben. Die Eltern der Kid´s rannten mit Stelzen um die Wette. Auch bei der großen Gruppe war Geschicklichkeit gefragt. Hier stand neben Wasserbomben -und Gummistiefelweitwurf noch Sackhüpfen auf dem Programm und bei den Eltern Schubkarrenrennen. Zur Siegerehrung gab es keine Verlierer.

sackhpfen.jpgknirpse.jpgleibl._wohl.jpgwasserbombenweitwurf.jpg

taschentragen.jpg

um_die_wette.jpghpfburg.jpgerffnung.jpgvter.jpgschubkarrenrennen.jpg stelzenrennen.jpg

standen unter dem Motto: "Fitnesswoche" und "Woche der jungen Naturforscher". Hier begeisterten sich die Kinder bei Sportspielen, Besuch vom Abenteuerspielplatz in Stollberg, Wassertreten im Tieftal, bei Fahrradtour und im Freibad. Außerdem bei Naturbeobachtungen, Flößen bauen, Besuch vom Botanischen Garten in Chemnitz und Kosmonautenzentrum und einem Tag zusammen mit der großen Gruppe am Beuthenbach.

spielplatzbesuch.jpgkl._naturforscher.jpgfahrradtour.jpgim_beuthenbach.jpg

war wieder viel los im Hort. Ein Ritterfest wurde gefeiert, Ritterzubehör gebastelt, auf Pferden geritten, das Märchen vom "gestiefelten Kater" im Naturtheater Greifensteine angesehen, zur Märchenstunde in der Bücherei waren die Kinder und natürlich baden, wenn das Wetter mitgespielt hat. reiterin.jpggreifensteine.jpg

stand unter dem Thema Tiere. Viele Kinder brachten ihre Haustiere mit. Am Donnerstag fuhren alle in den Tierpark nach Chemnitz.

kamel.jpgmeerschwein.jpgmuse.jpg

Die erste Woche der Ferienspiele Stand unter dem Motto: Indianer.

indianer_grillen.jpgindianer.jpg

Endlich ist das Wetter schön, heute wollen wir baden gehen...

badenMedium

badespa.jpg

Unsere 10 Schulanfänger hatten gut lachen. Am Donnerstag Abend wurde mit den Eltern gegrillt. Anschließend wurden die Großen nach Hause geschickt und eine Pferdekutschfahrt mit Tante Jutta und Tante Angela durchgeführt. Später gings rund zur Disco in der Turnhalle. Müde sind die Schulanfänger ins Bett gefallen. Geschlafen wurde dann bestens nach den Gruselgeschichten. Am Morgen wurde gebruncht und natürlich gabs die Zuckertüten. Diesmal vom Kasper überreicht.

branch.jpgschlafen.jpg

am 22.06.2009 (Verabschiedung der Schulanfänger). Was wir da alles erlebt haben! So viele Spielsachen, die Pppi Langstrumpf und, und , und... Zur Stärkung gab es dann auch noch Spaghetti. Eben ein richtiges Paradies!

pippi.jpgholzzug.jpgessen.jpg

Endlich ist es soweit. Die langersehnten Sommerferien rücken immer näher. Viele Familien stehen in den Startlöchern, um in den Urlaub zu fahren. Im Hort werden auch abwechslungsreiche Ferienspielwochen angeboten. Jede einzelne Ferienwoche wird unter einem bestimmten Motto durchgeführt. Die einzelnen Vorhaben sind auf das jeweilige Wochenthema ausgerichtet.

1. Ferienwoche: "Indianer"

2. Ferienwoche: "Kreativ -und Tierwoche"

3. Ferienwoche: "Auf den Spuren der Ritter und Burgen"

4. Ferienwoche: " Es wareinmal - Märchen"

5. Ferienwoche: " Fitnesswoche"

6. Ferienwoche: " Woche der Jungen Naturrforscher"

Na dann viele schöne, interessante Erlebnisse!  

Heute war ich, die Tante Mira eine Stunde bei den Tanzmäusen mit dabei. Ich habe vielleicht gestaunt. In der kurzen Zeit haben die Kinder acht verschiedene Tänze zu unterschiedlicher Musik, mit Mario geübt: z.B. die Polka, Pumukel -und Mäusetanz, der Hexenschuß uvm.

beide_hnde.jpgkreistanz.jpgpolka.jpg

Am Dienstag, den 02.06. haben wir unseren Kindertag bei schönsten Sonnenschein gefeiert. Da wurden die vielen neuen Fahrzeuge bestaunt und ausprobiert, Schätze im Sandkasten gesucht, Geschicklichkeitsspiele erbrobt, der Kletterbaum im Hort eingeweiht und tüchtig geschlemmt.

roster.jpgschatzsuche.jpgkletterbaum.jpgneueste_fahrzeuge.jpg trdelmarkt.jpg

Innerhalb unseres Gesundheitsprojektes testen die Kinder ihre Sinne beim Fühlen.

kaltes_wasser.jpgsinne.jpg

Einen besonderen Fund hatten zwei Kinder vergangene Woche im Wald. Ein abgebrochener Baumstammteil mit einer Spechthöhle. Ganz interessiert bestaunten alle anderen Kinder diese Fundstücke. Ein Specht muß ganz schön hämmern um ein Loch von dieser Größe für seine Baumhöhle entstehen zu lassen. Nach der anstrengenden Säuberungsaktion im Pool, wagten wir am Dienstag den ersten Sprung in´s Wasser. Endlich Sommer!

badevergngen.jpg

Joomla Templates by Yagendoo.com